lsotopenanalytik an Wasserproben des NAQUA-Moduls ISOT

Auftraggeber: Bundesamt für Umwelt (BAFU)

Bearbeitungszeitraum: 01/01/2011 bis 31/08/2018


Das Projekt

Die Nationale Grundwasserbeobachtung Schweiz (NAQUA) liefert ein repräsentatives Bild über Zu-stand und Entwicklung der schweizerischen Grundwasserressourcen, sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht.

Im Rahmen des NAQUA-Moduls ISOT erhebt das Bundesamt für Umwelt (BAFU) Deuterium- und Sauerstoff-18 Daten im Niederschlag und in Fließ-gewässern zur Erstellung von Referenzdatenreihen für Grundwasserneubildungsbetrachtungen und andere Isotopenstudien. Die Daten des Moduls ISOT sind Bestandteil von GCOS, GNIP und GNIR.

Ziel des Projektes ist Erhebung von qualitativ hochwertigen Referenzdaten für Grundwasser-Untersuchungen sowie Bewertung der langfris-tigen Auswirkungen von Klimaänderung im alpinen Raum.

 

Unsere Tätigkeit

Messung der Isotopenverhältnisse von Deuterium und Sauerstoff-18 im Nieder-schlag, in Fließgewässern und im Grundwasser der Schweiz.

Fachtechnische Beratung des Auftraggebers bei isotopenhydrologischen Frage-stellungen

 

Download Factsheet

Zu den Leistungen