Produktentwicklung

Johann Fank
Univ. Doz. Dr. Johann Fank

Tiefenorientierte_Pronahme1

Im Zuge der Erarbeitung von Lösungsansätzen bei komplexen Fragestellungen werden in Einzelfällen in Kooperation mit externen Entwicklungsdienstleistern auch Produkte entwickelt, die nicht nur intern in der Projektbearbeitung verwendet, sondern auch als eigenständiges Angebot am Markt verfügbar sind.

Ein erster konkreter Ansatz dazu ist der 2015 patentierte Kartuschendepositionssammler. Dieses Erfassungs- und Messsystem für den Eintrag von atmosphärischem Stickstoff an der Landoberfläche wird international in einem sehr spezifischen Fachmarkt vertrieben werden.

Über weitere mit externen Entwicklungsdienstleistern angestrebte Speziallösungen im Messgerätesektor hinaus, werden auch in Entwicklung befindliche Softwarelösungen im Bereich der Modellweiterentwicklung und der Modellkopplung auf ihre Vermarktungsfähigkeit geprüft und in Zusammenarbeit mit Softwareanbietern entsprechende Lizenzierungsvereinbarungen angestrebt.

 

Haben Sie noch Fragen? Bitte um Kontaktaufnahme mit
Univ. Doz. Dr. Johann Fank , Tel.: 0043 664 80454501

Referenzen