Karstwasserdynamik- Trinkwasserschutz: MV Buchberg/Moarhof

Auftraggeber: Zentralwasserversorgung Hochschwab Süd

Bearbeitungszeitraum: 07/2001 bis 06/2003


Das Projekt

Der Schutz der Karstwasserreserven vor potentiellen Kontaminanten stellt besonders im Hinblick auf die sichere Trinkwasserversorgung der Bevölkerung eine wichtige Aufgabe der Wasserversorger dar. In Karstgebieten sind dabei die große Dynamik und ausgeprägte Saisonalitäten verschiedener Qualitätsparameter zu berücksichtigen.

Unsere Tätigkeit

Nach der Durchführung umfangreicher karsthydrogeologischer Untersuchungen zur Dynamik und Schutzfähigkeit der Wässer im Bereich Buchberg, die auch eine entsprechende Diplomarbeit beinhaltete, wurden im Auftrag der ZWHS zwei Markierungsversuche durchgeführt, um Detailfragen im Bereich des „Temporären Sees“ und seiner Zubringer abzuklären. Hauptfragestellungen dabei waren:

  • Detaillierte Aussagen zu den Anströmverhältnissen der Förderbrunnen zu erhalten,
  • Abstandsgeschwindigkeiten und Verweilzeiten zu ermitteln,
  • Die Schutzfähigkeit der Wasserressourcen zu beurteilen.

Mit Hilfe von Markierungsversuchen können hydrogeologische Detailfragen unter sehr realitätsnahen Umständen abgeklärt werden. Die Ergebnisse helfen somit bei der Erstellung von Ressourcennutzungsplänen und Abgrenzung von Schutz- und Schongebieten.

 

Download Factsheet

Zu den Leistungen