Analytik

Bodensee – Isotopenhydrologische Untersuchungen

bodensee_isotope

Auftraggeber: Institut für Seenforschung (ISF), Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz (LUBW) Bearbeitungszeitraum: 10/2016 bis 02/2018 Das Projekt Im Rahmen des ReWaM-Verbundprojekts SEEZEICHEN (Tracermethoden zur Identifizierung von Grundwasser- und Zuflusseinschichtungen und deren Einfluss auf Wasserqualität und Trinkwassergewinnung am Beispiel des Bodensees; https://bmbf.nawam-rewam.de/projekt/seezeichen/) werden von uns umfangreiche isotopenhydrologische Untersuchungen durchgeführt. Wesentliche…

Read More

Problemfelder Nitrat im Grazer Feld

NO3_Hot_Spots_Grazer_Feld

Auftraggeber: Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 15 Bearbeitungszeitraum: 01/01/2013 bis 31/12/2016 Das Projekt In einigen, lokal abgegrenzten Bereichen des Grazer Feldes finden sich deutlich erhöhte Nitratkonzentrationen (Nitrat-“Hotspots”) im Grundwasser. Aufgrund der Verzahnung von unterschiedlichen Landnutzungen im urbanen Umfeld, bestehend aus landwirtschaftlich und garten-baulich intensiv genutzten Bereichen, Industriearealen und Infrastruktureinrichtungen sowie…

Read More

lsotopenanalytik an Wasserproben des NAQUA-Moduls ISOT

Iso_Schweiz

Auftraggeber: Bundesamt für Umwelt (BAFU) Bearbeitungszeitraum: 01/01/2011 bis 31/08/2018 Das Projekt Die Nationale Grundwasserbeobachtung Schweiz (NAQUA) liefert ein repräsentatives Bild über Zu-stand und Entwicklung der schweizerischen Grundwasserressourcen, sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht. Im Rahmen des NAQUA-Moduls ISOT erhebt das Bundesamt für Umwelt (BAFU) Deuterium- und Sauerstoff-18 Daten…

Read More

Isotopenhydrologische Untersuchung Altausseer See

Altausseersee

Auftraggeber: Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 15 Bearbeitungszeitraum: 10/08/2012 bis 13/08/2014 und seit 16/11/2015 laufend Das Projekt Durch neue im Auftrag der Steiermärkischen Landesregierung durchgeführte Tiefenlotungen wurde im Altausseer See eine Hohlform (Trichter) entdeckt, die an der tiefsten Stelle 74 m unter dem Seespiegel liegt, also 24 m mehr als…

Read More